...Wir bieten Lösungen
...Wir bieten Lösungen

Archiv

>>>Holz Schiller ist einer der Hauptsponsoren für den Holzbaupreis Bayerischer Wald 2011

Mehr Informationen finden Sie unter
www.holzregion-bayerischer-wald.de/Holzbaupreis2011

15.10.2011


>>>Stabverleimte Türfriese

... für Haustüren und Innentüren

Spezialaufbau für höhere Formstabilität.

Info Haus- und Innentürfriesen

30.08.2011


>>>Bericht zur Messe Fensterbau Frontale

Fensterprofile mit nanoporösem Dämmstoff.

Ein Fensterkantel mit dem nanoporösen Dämmstoff Spaceloft stellte Heinrich Schiller, vor. Das Fensterkantel wird als vertrieben.

"Damit kann der Fensterbauer auf einen Schlag den Uf-Wert seines Fenstersystems um bis zu 0,4W/m²K senken", erklärte Schiller.

Mehr Informationen finden Sie unter
Artikel Fensterbau Frontale

29.05.2011


>>>Innovationentag Holz

Soll aus dem „Rohstoff Holz“ erst ein Wertstoff, dann ein wertvolles Werkstück werden, müssen viele Puzzelteile ineinander greifen. Für den Innovationentag haben die Kammern und das Netzwerk Forst und Holz ihre Kräfte gebündelt und am Ende stand ein Nachmittag, der zum größten Branchentreffen der Region wurde.

Mehr Informationen finden Sie unter
Magazin Innovationentag

16.11.2010


>>>Pressemitteilung: Vademecum Holzfensterbau

Hinweise für die Umstellung auf neue EnEV-konforme Konstruktionen

Die Holzfensterbranche steht mit der Umstellung auf die Energieeinsparverordnung EnEV 2012 und den voraussichtlichen Anforderungen an den UWert vor großen Herausforderungen. Das iBAT hat kleine und mittlere Holzfensterproduzenten (1 bis 20 Mitarbeiter, 100 bis 1.000 Fenster p.a.) als besonders betroffene Zielgruppe identifiziert, weil sich hier angesichts geringer Umsätze vielfach keine hohen Investitionen in grundlegend neue Werkzeuge oder Maschinen lohnen.

Mehr Informationen finden Sie unter
Vademecum Pressemitteilung

14.07.2010


>>>1. Platz für das Holz Schiller Team beim Firmenbiathlon


75 Mannschaften aus Ostbayern und Mittelfranken gingen am Samstag mit je vier Sportlern beim Firmenbiathlon im Hohenzollern-Skistadion am Arbersee an den Start. Auch die Firma Holz Schiller nahm zum wiederholten Mal an den Wettkämpfen teil. Schon am Freitag ging es trotz heftigen Regens für das Team von Holz Schiller zum Schieß- und Lauftraining zum Hohenzollern-Skistadion. Aber der Regen ging in Schnee über und so herrschten am Samstag beste Bedingungen für den Start. Bei dem spannenden Wettkampf wurden die Athleten begeistert von den zahlreichen Fans unterstützt und angetrieben. Es herrschte eine Riesenstimmung im Stadion und unter großen Jubel und mit viel Einsatz holte das Holz Schiller Team den 1. Platz.

Infos zum Firmenbiathlon

28.02.2010


>>>UF-Werte für Holz-Alufenster

Seit 28.04.11 stehen offizielle Uf-Werte für Fichte Airotherm nun auch für Holz-Alufenster in 68 mm, 78 mm und 90 mm auf Abruf zur Verfügung.
Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an:


Abteilung Sandwichelemente
Sekretariat - Frau Lang
Tel.: 09921/9442-83
Fax: 09921/9442-81
E-Mail:
katharina.lang@holz-schiller.de

14.12.2009


>>> "Fensterrahmen:
Nachhaltige Bauweise

Airotherm-Fensterrahmen mit integrierten Luftkammern setzen sich durch, informiert Holz Schiller, Regen. Immer mehr Bauherren haben den Wunsch nach ökologischer Bauweise und natürlichen Baustoffen mit Nachhaltigkeitszertifikat. Holz punktet mit guten temperaturausgleichenden Eigenschaften und besserer Wärmedämmung als Kunststoff oder Aluminium. Darum übernehmen Holzfenster im Niedrigenergie- und Passivhausbau eine Vorreiterrolle.

... lesen Sie die gesamte Reportage (Adobe-PDF, 566KB)

13.11.2009


>>>Werden SiePartner


Sie wollen mithelfen, Energie auch beim Fenster ökologisch einzusparen? Sie wollen als Fensterbauer mit einem Markenprodukt Ihre Marktposition als innovativer, zukunftsorientier Bebrieb der Fensterbranche stärken und weiter ausbauen?

Mehr Informationen finden Sie unter
www.airotherm.org

10.10.2009


>>>Profitieren auch Sie von einer starken Marke


Sie wollen mit neuen Fenstern Energiesparen, neu bauen, sanieren oder renovieren? Sie sind privater Bauherr, Bauträger, Baugenossenschaft, öffentliche Hand, Energieberater oder Architekt? Wussten Sie, daß Fensterrahmen einen Flächenanteil von 20 bis 30% am Fenster haben und damit eine erhebliche Bedeutung für die Wärmedämmung?
Mehr Informationen finden Sie unter
www.airotherm.org

10.10.2009


>>> "Holzfenster bestechen durch ihre edle Optik
und warme Oberflächen"

Holzfenster und Holz-Metall-Fenster neuer Generation sind stabile, auf eine lange Tradition aufbauende High-End-Produkte, die im gehobenen Wohn- und Nichtwohnbau eingesetzt werden. Dort sorgen sie dank ihres natürlichen Aussehens und der warmen Holzoberflächen für ein besonderes Wohlgefühl bei den Bewohnern. „Das gilt sowohl für Neu- und Altbauten als auch für denkmalgeschützte Gebäude, die so originalgetreu wie nur möglich mit individuell angefertigten Fenstern aus Holz ausgestattet werden sollen“, erklärt Heinrich Schiller von der Fa. Holz Schiller GmbH in Regen.

... lesen Sie die gesamte Reportage (Adobe-PDF, 89KB)

01.10.2009


>>> Energetische Modernisierung:
Auf die Reihenfolge kommt es an

Schlecht gedämmte Wände, alte Fenster und eine veraltete Heizungsanlage sorgen in vielen Bestandsbauten für einen hohen Energieverbrauch. Noch heute werden pro Jahr und Quadratmeter 25 Liter Öl und mehr verbraucht. Grund genug also, über die energetische Modernisierung seines Eigenheimes nachzudenken. Wichtig ist dabei die Einhaltung der richtigen Reihenfolge bei den durchzuführenden Renovierungsmaßnahmen.

... lesen Sie die gesamte Reportage (Adobe-PDF, 22KB)

01.07.2009


>>> CO2-Gebäudesanierungsprogramm
Fenster erklimmen Siegertreppchen

Laut einer im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführten Studie entfallen rund 25 Prozent der in Anspruch genommenen Kredite aus dem CO2- Gebäudesanierungsprogramm der KfW-Bank auf die Fenstererneuerung.

... lesen Sie die gesamte Reportage (Adobe-PDF, 13KB)

15.03.2009


>>> Nachbericht zu Messe "BAU 2009"

... lesen Sie die gesamte Reportage