Hebeschiebeanlagen

Schwellensysteme

Türschwellenunterbau / Bodeneinstandsholz

Schwellensysteme müssen üblicherweise konstruktiv tragend unterbaut werden. Dieser Unterbau muss der zumindest in der Bauphase üblichen Feuchtelast widerstehen. Er sollte möglichst druckfest sein und sich vernünftig ausrichten und befestigen lassen. Das Befestigen bzw. Anschweißen der Abdichtungsbahn sollte unproblematisch und ohne Beeinträchtigung der Formstabilität des Unterbaus möglich sein.

 

Für dieses später nicht mehr sichtbare Bauelement bietet Holz Schiller ein dauerhaftes und trotzdem preisgünstiges Massivholz an.

Modularer Türschwellenunterbau von Holz Schiller:

  • herstellbar in beliebigen Dicken und Breiten
  • auch modular konfektioniert als Baukasten verfügbar
  • wärmedämmend
  • dauerhaft
  • einfach Montage
  • stabil und gut verschraubbar

 

 

Türschwellenunterbau aus tragfähigem PET-Kern

Der hoch druckfeste und trotz dieser Eigenschaft hervorragend wärmedämmende Konstruktionswerkstoff PET 135 ist bestens geeignet zur Verwendung als Schwellenunterbau. Er ist so stabil, dass er auch punktuell auftretende Lasten aufnehmen kann.

Durch die gleichzeitig geschlossenzellige Extrusionsstruktur des Werkstoffes eignet er sich in besonderem Maße als Schwellenunterbau vor allem bei temporären Feuchtelasten während der Bauphase.

Die außerordentliche Festigkeit erlaubt das Anprofilieren filigranster Positionierhilfen.

Dieser grüne Werkstoff macht seiner Farbe sprichwörtlich alle Ehre. Er wird zu 100% aus recycelten Getränkeflaschen gewonnen. Beim Aufschäumen des Recycling-Granulats wird ozonunschädliches CO2 verwendet.

Der Schwellenunterbau aus PET 135 zeichnet sich durch seine hohe Druckfestigkeit und Unverrottbarkeit. Das Material lässt sich mit Standardwerkzeugen problemlos und sauber profilieren.

 

 

Schwellenunterbau aus PU-Recyclat (z.B. Purenit)

Der Schwellenunterbau aus Polyurethan-Recyclat zeichnet sich durch seine hohe Druckfestigkeit und Unverrottbarkeit aus. Das Material lässt sich mit Spezialwerkzeugmaterial profilieren.

Ausführungsvarianten:

  • als Zuschnittplatte 2,44 m x 1,22 m / 3,60 m x 1,35 m
  • als Streifenzuschnitte
  • Zuschnitte fertig konfektioniert

Stärke nach Kundenwunsch

 

 

Schwellenunterbau für Hebeschiebetüren

Variante A: Modul-Unterkonstruktionsleimholz in harziger Kiefer, MUF-verleimt

  • aufgrund des hohen Harzanteils sehr beständig gegen temporär auftretende Feuchtigkeit
  • 6 m Stangen oder abgelängt auf Fertigmaß
  • farblos VAC/VAC imprägniert

 

Variante B: Thermoholz-Tanne mit Dämmkern

  • Tragschalen aus thermisch modifiziertem Tannen-Leimholz
  • Hochdämmender Kern aus XPS
  • erhältlich als Zuschnittplatte oder Streifenzuschnitt

 

Variante C: PET Multicore

  • Tragschalen aus unverrottbarem PET 135
  • Dämmkern aus PET 50
  • erhältlich als Zuschnittplatte, Streifenzuschnitt oder fertig konfektionierte Zuschnitte

 

 

Für weiterführende Produktinformationen finden Sie untenstehend unser entsprechendes Produktdatenblatt zum Download.

Gerne nehmen wir auch Ihre Fragen per E-Mail oder Telefon an und besprechen fachkompetent Ihre jeweiligen Themen.

 

 

 

 

 

Fensterverbreiterung